Gabriel gegen Linus Posselt

1. Partie – Gabriel schwarz

[Q3bk1r/6pp/2pp4/1P6/6n1/2N4P/1PP3P1/R1B2q1K w – – 5 28]

2. Partie – Gabriel weiss

[r1b1k3/pp1p2pp/2p5/2bBp1N1/7n/8/PPPP2PP/RNB3qK w q – 0 14]

lief nicht ganz so gut, Fehler war am Ende die Dame auf G1 zu ziehen…

7. Mannschaft – Brett 3 1:1

Shroomboom

SHROOMBOOM

GESCHICHTE:

Shroomboom hatte das große Pech, in Kaos‘  Garten für Pizzabeläge geboren zu werden . Er wuchs unter den anderen Pilzen auf und wusste, dass er vermutlich bald als Mitternachtssnack enden würde. Also nahm Shroomboom einen Ast und einen Spinnweben-Strang, um eine Schleuder zu basteln. Er schleuderte seine Freunde    über den Gartenzaun, bevor er sich selbst hinüberschwang. Dann führte er sie alle zum Rand der Insel und sprang mithilfe seiner Pilzkappe und einer sanften Brise in die Freiheit. Als Mitglied der Skylander vollführt Shroomboom weiterhin mutige Taten … aber er ist schwer zu finden, wenn es Pizza gibt.

 

          Kartenwerte:                                                                 HAUPTATTACKEN:         

  • Stärke:  60                                                      1. Attacke: Schleuder: Sie können Pilze durch die Gegend schleu-
  • Verteidigung: 80                                          dern.
  •  Geschwindigkeit: 50                            2. Attacke: Pilzkreis: Es wachsen Pilze um Sie herum, die Sie für
  • Glück: 80                                                            kurze Zeit schützen.

             

Gabriel holt den 12. Platz in der U10 beim Ettlinger Jugend-Schach Open in Ettlingenweier

Nachdem Vereinsbeitritt beim Schachklub 1926 Ettlingen 1926 e.V. gab er gleich sein Debut und gewann 4-0-3. Ganz schön anstrengend von morgens um 09:30 bis nachmittags 16:30 Uhr die Konzentration zu behalten.

Gut gemacht 🙂